Boleros Futter

Bolero ist sehr anfällig für Kotwasser & Durchfall und neigt außerdem zu Untergewicht. Außerdem ist er im Muskelaufbau und benötigt daher speziell auf ihn abgestimmtes Futter.

Etwas zu finden, das zu uns passt, war nicht einfach und da ich immer noch ab und zu neue Dinge ausprobiere, wird diese Seite regelmäßig aktualisiert. Ich habe viele Abende damit verbracht, den Futter-Dschungel zu durchforsten und bin immer wieder auf neue Innovationen und angebliche Wundermittel gestoßen - eins toller als das andere.

Da Bolero seit Ewigkeiten (mehrere Jahre) unter Kotwasser und Durchfall leidet, habe ich auch in dieser Richtung bereits vieles getestet - angefangen von den einfachsten Hausmitteln bis hin zu hochmodernen Futterrezepturen.

Meine dabei gewonnenen Erkenntnisse möchte ich hier mit euch teilen. Und bei einem könnt ihr euch sicher sein: Ich mache hier Werbung aus Überzeugung, da sogar Boleros anspruchsvoller Stoffwechsel prima mit den Sachen zurechtkommt. Ich bekomme kein Geld für die hier aufgelisteten Futtermittel.

Bei allen Bildern (außer "Kanne Energiebarren") handelt es sich um Symbolbilder.

Ach übrigens: Wenn du vielleicht auf der Suche nach einem Futter für deinen Vierbeiner bist, dann schau doch mal bei den Produkttests vorbei! :)

Unsere Basis - die Alleskönner

Olimond BB - Pferdefutter

Olimond BB - das Startup, das mich überzeugte

Olimond BB ist eine inaktivierte Hefe, die stoffwechselregulierend wirkt und die Darmflora verbessert. Dadurch, dass es reine Hefe ist, ist es super für empfindliche Pferde und ideal zum täglichen Füttern.

Die Gründer haben bereits Erfolge mit Kotwasser, Durchfall, schlechtem Fell bis hin zu Sommerekzem zu verzeichnen und ich füttere es vor allem, um Boleros Kotwasser nachhaltig zu beenden und sein Immunsystem zu stärken.

Ich füttere es erst seit Kurzem, aber ich halte euch über die Wirkung auf dem Laufenden.

Das AlpenGrün-Müsli - schmackhaft und gesund

Bisher das einzige Müsli, das wirklich gesund fürs Pferd ist: kein zusätzlicher Zucker, keine Melasse, kein unnötiger Schnickschnack.

Nur sehr viele Fasern für gutes Einspeicheln, Hagebutten, Schwarzkümmel und Leinsamen für den Stoffwechsel (Hagebutten = Vitamine, Schwarzkümmel = Fell & Immunsystem) und Rote Beete sowie diverse Blätter und Blüten.

Damit ist es das perfekte Low-Energy-Futter für Pferde, die gesund ernährt werden sollen. Durch die natürlichen Inhaltsstoffe kann das Pferd auch Mineralstoffe daraus aufnehmen.

(Werbung aus Überzeugung, das Müsli ist von Agrobs)

AlpenGrünMüsli von Agrobs

Gewichtszunahme und Kraftfutter

Öl, Öl und Öl.

Mariendistelöl, Sonnenblumenöl und Reiskeimöl. Das Mariendistelöl ist unsere Geheimwaffe gegen Kotwasser. Es hat bei Bolero Wunder bewirkt und seinen Stoffwechsel enorm verbessert.

Die anderen Öle dienen primär der Energiezufuhr ohne Eiweißgehalt - damit das Pony gerade im Sommer keine Rehe bekommt und trotzdem schön rund wird.

Es unterstützt außerdem Fell, Haar, Hufe, Muskulatur und Verdauung und das Mariendistelöl ist durch seine Inhaltsstoffe stoffwechselfördernd und leberschützend.

Alle Öle bekommt er abwechselnd, teils zusammen, kurweise gefüttert, wobei ich darauf achte, dass er nicht zu viel bekommt. Zu Öl in der Fütterung habe ich dir hier einige Informationen zusammengestellt.

Der hohe Vitamin E-Gehalt ist außerdem gut fürs Immunsystem :)

Mariendistelöl - die Geheimwaffe gegen Kotwasser

Die Basis - Luzerne, Zuckerrübe und Hafer

Aufbaufutter & Energie - unsere Basis

Am wichtigsten in unserer Fütterung ist vermutlich das Alfa-Beet von Dengie. Das ist ein Kraftfutter aus Luzerne und Zuckerrüben.

Außerdem bekommt er Rübenschnitzel und Hafer, um ihm noch mehr Energie zu geben. Gerade im Winter und während des Fellwechsels baut er immer stark ab, weshalb er dann besonders viel Futter benötigt. Mithilfe von Alfa-Beet, Rübenschnitzeln und Hafer bleibt er aber gut in Form.


Newsletter-Leser sind klar im Vorteil...

... denn sie erhalten exklusive Inhalte und Aktionen und werden alle 2 Wochen über die neusten Blogbeiträge informiert!
Du willst das auch? Dann melde dich kostenlos an und sei dabei! Hier findest du weitere Infos.

  


Mineralfutter und Kräuter

Zink & Selen - Das unterschätzte Duo

Dass die Futterakzeptanz von Zink meist sehr gering ist, ist sicherlich vielen bewusst.

Ich bestellte nach einem Gespräch mit einer befreundeten Pferdebesitzerin das Zink forte von Equipur. Das Ergänzungsfutter enthält organisches Zink und zusätzlich Selen. In unserem Gebiet sind die Böden sehr selenarm, deshalb ist das prima.

Bolero frisst die kleinen Pellets sogar pur und glänzt total. Er bekommt es während des Fellwechsels täglich und ansonsten in regelmäßigen Abständen eine Kur.

Zink im Pferdefutter

Mineralversorgung

Neben Zink und Selen braucht Bolero natürlich auch andere Minerale wie Eisen oder Biotin, ebenso wichtige Vitamine.

Seinen Bedarf decken wir mit dem Marstall Force ab - allerdings nicht dauerhaft. Im Sommer bekommt er es nur 2-3x die Woche, da er Gras bekommt und auch aus seinem restlichen Futter Mineralstoffe aufnehmen kann.

Im Winter bekommt er es täglich. Das Mineralfutter enthält neben anorganischen auch einige organische Verbindungen. Warum das wichtig ist, kannst du hier nachlesen.

Muskelaufbau - Unterstützung

Hanfsamen sind noch recht neu in unserem Sortiment, ich habe sie mir wegen des hohen natürlichen Gehalts essentieller Aminosäuren geholt, um Bolero beim Muskelaufbau zu unterstützen.

Magnesium gibt´s für ihn in organischer Form kurweise zusätzlich, da er zu angespannter Muskulatur neigt und seine Augenlider oft zucken (Hinweis auf Mangel).

Wenn dich interessiert, wie du Muskulatur bei deinem Pferd aufbauen kannst, schau dir doch mal diesen Blogbeitrag an.

Hanf in der Pferdefütterung

Leckerlis, Kuren und sonstiges

Leinsamen

Leinsamen - Entgiftung und Wasserspeicher

Ich persönlich nutze Leinsamen im Winter sehr gerne, natürlich nur als Kur und gut aufgequollen!

Sie unterstützen Boleros Wasserhaushalt im Winter und binden überschüssiges Wasser, sodass sie Kotwasser ganz automatisch lindern. Auch wird oft gesagt, dass die schleimigen Leinsamen die Giftstoffe, Sand und eventuelle Fremdkörper einfach "mitschwemmen".

Achtung: Zwischen dem Füttern von Leinsamen und anderem Futter (ausgenommen Heu und Gras) sollten 3-4h liegen, damit die Nährstoffe optimal aufgenommen werden können.

Ich füttere sie gerne zusammen mit Hafer, dann ist die Konsistenz optimal und die Mahlzeit wird energiereich.

Detox für die Leber

Bolero ist sehr empfindlich, was zum Beispiel Futterwechsel angeht und schiebt dann schnell Kotwasser. Umso dankbarer bin ich, ihn besonders im Herbst und Frühjahr während des Fellwechsels mit wichtigen Kräutern versorgen zu können. Besonders toll finde ich dafür die Leberkräuter von Stiefel. Mariendistel- und Schwarzkümmelsamen unterstützen die entgiftende Funktion der Leber und helfen somit Bolero, Futterwechsel unbeschadet zu überstehen und besser durch den Fellwechsel zu kommen, denn eine gesunde Leber verbessert Boleros Stoffwechsel und damit die Nährstoffaufnahme und hilft dem Immunsystem.

Bolero bekommt die Leberkräuter während des Fellwechsels als Kur.

Kanne Energiebarren

Gesund belohnen - Die tollsten Leckerlis der Welt

Gesunde Leckerlis? Gibt´s das überhaupt? Ich dachte lange, die Antwort wäre Nein. Aber es gibt sie. Und sie sind von Kanne - die Energiebarren :)

Sie enthalten von Natur aus Vitamine, Mineralstoffe, essentiellen Aminosäuren und Spurenelemente. Interessant ist auch der hohe Anteil wertvoller bioaktiver Fermente und lebender Milchsäurebakterien - pure Unterstützung für Darm- und Hautflora des Pferdes.

Bolero liebt sie und ich auch, denn sie haben echt eine perfekte Größe und außerdem sind sie zuckerfrei!

Hey! Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern.
Indem du hier fortfahrst, stimmst du der Nutzung von Cookies automatisch zu.
Ganz viel Liebe, Toni und Bolero💞

Folgende Cookies zulassen:

Alle akzeptieren

Ich möchte mehr Informationen!


Welche Cookies werden gesetzt?

Notwendig
PHPSESSID Behält die Einstellungen der Seite des Benutzers bei allen Seitenanfragen bei.
robin_marketing_popup Sorgt dafür, dass das Marketing-Popup nicht bei jedem Seitenwechsel erneut aufpoppt.
dwa_cookie_noticed Speichert die Einwilligungen zu den Cookies für ein Jahr. Dieser Cookie kann zurückgesetzt werden, wenn die Einwilligung entzogen werden soll.
Statistik
_pk_id Matomo - Cookie zum Speichern einiger Details über den Benutzer, z. B. der eindeutigen Besucher-ID (anonymisiert), notwendig zum Zählen wiederkehrender Besucher. - Speicherdauer 13 Monate
_pk_ses Matomo-Cookie zur Speicherung Sessionabhängiger Nutzerdaten - Speicherdauer 30 Minuten