Zurück zur Übersicht

Warum gebisslos nicht automatisch besser ist

23.08.2019

Gebisslos ist besser. Gesünder und schonender fürs Pferd. Angenehmer. Einfach total genial. Und Gebisse sind der Teufel in Person. Gefährlich, scharf, unangenehm und nur was für Reiter, die ihr Pferd sonst nicht gehalten kriegen.

Wisst ihr was? Bullshit.

Egal ob mit Gebiss oder ohne: Trensen sind immer gefährlich, wenn man sie zu heftig oder falsch benutzt.

Gebisslose Trensen

Vorteile

  • gut für Pferde die empfindlich im Maul sind
  • gut zum Einreiten um nicht direkt ein Gebiss im empfindlichen Pferdemaul zu haben sondern zuerst die Basics zu üben

Nachteile

  • sitzen auf der Nase und üben dadurch bei Zug am Zügel je nach Art eine Menge darauf aus
  • Gebiss fehlt - Abkauen wird erschwert

Trensen mit Gebiss

Vorteile

  • Gebiss erleichtert Abkauen und damit Entspannung durch Aktivierung des Kaureflexes
  • oft feiner in der Hilfengebung

Nachteile

  • Gebisse werden oft mit Gewalt verwendet (gerade im Elitesport) um das Pferd "rund" zu bekommen

--> aufgesperrte Mäuler bis hin zu Rollkur sind die Folge

  • oft schärfer als gebisslose Zäumungen da das Gebiss im empfindlichen Pferdemaul liegt
  • kann durch Aktivierung des Kaureflexes und damit des Speichelflusses das regelmäßige Atmen blockieren (kann schneller zu Atemnot oder Erschöpfung führen)

Zusammenfassung

Ihr seht also, dass gebisslos nicht zwingend besser ist sondern man die Zäumung je nach Pferdealter, -typ und Ausbildungsstand anpassen muss. Wichtig ist: Es gibt scharfe gebisslose Zäumungen (z.B. Hackamore) und auch scharfe Gebisse (Kandare). Beide sollten nur in sehr erfahrene Hände, da man dem Pferd damit schnell schadet.

Zum Thema Gebisslose Zäumungen und Gebisse kommen demnächst noch Beiträge.

Liebe Grüße, eure Toni

Kategorien: Pferdegerecht | Schlagworte: erfahrung, gebisslos, Glaubenssätze, mindset, neue Sichtweise, pferd, pferdegerecht, pferdetraining, Reiten, Wissenschaft

Beitrag kommentieren

Hey! Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern.
Indem du hier fortfahrst, stimmst du der Nutzung von Cookies automatisch zu.
Ganz viel Liebe, Toni und Bolero💞

Folgende Cookies zulassen:

Alle akzeptieren

Ich möchte mehr Informationen!


Welche Cookies werden gesetzt?

Notwendig
PHPSESSID Behält die Einstellungen der Seite des Benutzers bei allen Seitenanfragen bei.
robin_marketing_popup Sorgt dafür, dass das Marketing-Popup nicht bei jedem Seitenwechsel erneut aufpoppt.
dwa_cookie_noticed Speichert die Einwilligungen zu den Cookies für ein Jahr. Dieser Cookie kann zurückgesetzt werden, wenn die Einwilligung entzogen werden soll.
Statistik
_pk_id Matomo - Cookie zum Speichern einiger Details über den Benutzer, z. B. der eindeutigen Besucher-ID (anonymisiert), notwendig zum Zählen wiederkehrender Besucher. - Speicherdauer 13 Monate
_pk_ses Matomo-Cookie zur Speicherung Sessionabhängiger Nutzerdaten - Speicherdauer 30 Minuten